Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/writteninlipstick

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fröhliche Fressnachten...

Na dann mal fröhliche Weihnachten...

bei mir leider eher fressnachten. immer denke ich es wird besser, wenn ich erstmal dort bin... dann denke ich es wird besser wenn ich wieder woanders bin....wird es je besser?

24.12.08 14:33


you stick it in me

wieder ewig nichts eingetragen...

es geht mir....ich weiß nicht... 

you're living but you got no soul...

 

ich lebe wirklich in meiner eigenen welt...und bekomm überhaupt nichts richtig mit... heute bin ich relativ früh aufgestanden (früh für sonntags) und dachte mir, jetzt kann ich heut endlich mal was für die uni machen... haha, gemacht hab ich nichts den ganzen tag... außer gefressen... es ist schlimm, ich hab schon wieder so zugenommen...und fresse einfach weiter... warum nur? damit ich nichts für die scheiß uni machen muss...damit ich der bitteren realität entfliehen kann... wenigstens für wenige augenblicke...wenn ich esse, dann nehm ich nichts anderes wahr...wenn ich kotze auch nicht...wenigstens konnte ich ein wenig kotzen... jetzt trinke ich...auch nicht viel besser...

es hat sich nichts geändert... nichts... wird sich jemals etwas ändern?

wohl nicht von alleine...

30.11.08 23:15


herzblut

ich habe lange nicht geschrieben. ich habe nichts positives zu berichten. ich glaube ich habe seit dem letzten eintrag jeden verdammten tag nur gefressen. auf die waage will ich mich gar nicht stellen. ich glaube mein gewicht ist explodiert.

heute war der höhepunkt der fresstage. ich habe gleich angefangen als ich aufgestanden bin. und bin den ganzen tag im bett gelegen. habe mit niemandem gesprochen. vermeide es, jemandem zu begegnen. 

und wenn ich wieder fotos vom wochenende sehe, mein gott, wie ich aussehe. so fett. so widerlich. trotzdem sitze ich da und fresse bis mir schlecht ist. und versuche dann verzweifelt zu kotzen... und jetzt trinke ich bier um meinen schmerz zu betäuben. und ich habe lust mich zu ritzen. ich habe angst vor mir. ich laufe heute umher wie ein zombie. ich bin nicht herr meiner selbst. ich laufe wie ferngesteuert durch die gegend, ohne jegliche gefühle und emotionen. wie tot. fett und tot.

 trotz alledem hatte ich am we was mit dem wohl tollsten typen der stadt... und wir hatten uns schonmal geküsst. dabei weiß ich gar nicht was er mit so einer fetten kuh will. und natürlich kam es wieder mal zum äußersten. dabei wollte ich das gar nicht. und es kam noch viel schlimmer.

warum lasse ich alles mit mir machen?? weil ich kein bisschen selbstvertrauen habe... NULL. NULL. NULL. 

FUCK.

ab morgen starte ich durch. koste es was es wolle. ich muss endlich was ändern und nicht nur immer davon reden!!

17.11.08 18:29


tired of fighting

man. es lief so gut die letzten tage seit samstag. und gestern bin ich weggegangen. mal wieder viel zu viel getrunken. mal wieder die grenze nicht erkannt. mal wieder gefressen als ich dann zuhause war. ich wusste es. und konnte mich trotzdem nicht zusammenreisen. ich hasse es!!
12.11.08 21:43


you are the knife in my chest!

hmm jetzt hab ich doch gar nichts an meinem blog gemacht gestern und vorgestern. nur im bett gelegen und filme geguckt. bin immer noch krank, ich versteh nicht warum das kein stückchen besser wird. das nervt! ich will morgen unbedingt ins fitness! ich muss!

wenigstens lief das essen sehr gut gestern und auch vorgestern, bin jetzt wieder bei 60kg. juhuu. noch 1kg weniger dann kauf ich mir die stiefel

so und jetzt lern ich was!

10.11.08 15:58


...

sogar jetzt ist mir noch übel. dazu bin ich schrecklich krank. husten, schnupfen, kopfschmerzen...

hab mir eben endlich ein buch gekauft...werde heute im bett bleiben, lesen, film gucken, schlafen. des weiteren will ich meinen blog heute etwas verschönern und versuchen meine geschichte in worte zu fassen...

8.11.08 14:31


strafe muss sein!

mir ist immer noch schlecht. habe grauenvoll geschlafen. bin aufgewacht in meinem beschissenen zimmer inmitten von leeren fresspapieren, bröseln....

dann hab ich mich gerade auf die waage gestellt... 62!!!! 2kg zugenommen in den letzten drei tagen!!! das ist grausam!!

meine hände zittern wie espenlaub. ich weiß nicht warum. ich habe genügend gegessen in den letzten tagen. daran liegt es also nicht. aber das wusste ich schon. woran liegt es wohl dann? keine ahnung. egal. 

heute werde ich mich zurückhalten mit dem essen! und in zukunft auch! ich weiß nicht was ich tun soll/kann damit diese elenden fressanfälle aufhören. doch einiges weiß ich, denke ich...

mein plan: immer wenn mir langweilig ist: LERNEN! filme ausleihen für abends! ein interessantes buch kaufen! (das kann ich dann gleich machen) mein zimmer aufräumen...

ja, die strafe fürs fressen war und ist, dass ich gestern nicht weggehen konnte. und heute auch nicht! dabei wär ich so gerne. aber strafe muss sein...

 

8.11.08 11:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung